Gary Gygax

Gary Gygax

Wer sich ein bisschen mit Dungeons & Dragons, DnD abgekürzt, auskennt, weiß, dass es ganz unterschiedliche Spielwelten gibt die die Art des Rollenspiels verändern. Auf dieser Seite möchte ich gerne einige Basisinformationen über diese Welten zusammentragen und so langsam aber sicher ein informatives Kompendium über DnD erstellen. Die Original-Spielwelt, die von Dungeons & Dragons Erfinder Gary Gygax kreiert wurde, heißt Greyhawk und spielt auf der fiktiven Welt Oerde (Oerth). Seit den 80er Jahren ist dies der Klassiker unter den Spielwelten und fast alle DnD Fans schwören auf Greyhawk. Das Spielen in dieser Welt ist für viele Versionen unterstützt und kein DnD sollte an World of Greyhawk vorbeikommen. Dank der Öffnung dieser Welt gibt es auch bei internationalen Turnieren immer neue Abenteuer die auf Greyhawk basieren.

Sehr populär sind auch die Vergessenen Reiche, die auf englisch unter dem Namen Forgotten Realms veröffentlicht wurden. Auch wenn Greyhawk der Klassiker ist gilt Forgotten Realms als die populärste DnD Welt, die auch in einigen Computerspielen der Reihe präsent ist. Vielmehr Fantasy findet man in der Welt Drachenlanze (Dragonlance), die auf einer Romanserie aufgebaut ist die sogar die Bestsellerlisten erreichte. Da viele Spieler die fantastischen Elemente und den starken Einsatz von Drachen lieben hat auch Drachenlanze eine eingeschworene Fangemeinde. Außerdem verändert sich diese Welt durch immer neue Ereignisse. Weitere bekannte und beliebte Welten sind das dunkle Rabenhorst (Ravenloft), das politisch orientierte Birthright sowie Eberron, Dark Sun und Planescape.